Spielberichte

U14 müht sich zum Testsieg!

TSV Berghausen
BG Karlsbad U14
TSV Berghausen
BG Karlsbad U14
Im letzten Testspiel vor Saisonstart hängt noch etwas Sand im Getriebe der U14. Beim Oberligisten aus Berghausen wechselten Licht und Schatten in schöner Regelmäßigkeit ab. So lief man fast die gesamte Spielzeit einem kleinen Rückstand hinterher, auch weil man die Schnellangriffe nicht wie gewohnt in Punkte ummünzen konnte. Zwar verteidigte man in Korbnähe solide, aber der Gegner traf immer wieder Würfe aus der Mitteldistanz.
In einer hitzigen Schlussphase steigerte man sich in der Verteidigung dann nochmals und das Team zeigte einen enormen Siegeswillen.

Erfolgreicher Testspielauftakt!

BG Karlsbad U18
TV Rastatt-Rheinau
BG Karlsbad U18
TV Rastatt-Rheinau
Nach der langen Pause aufgrund des Coronaviruses trat die U18 der BG Karlsbad zum ersten Mal seit langem mal wieder gegen ein anderes Team an.
Nachdem man im Sommer neu als Team zusammengesetzt wurde, war jeder gespannt wie es laufen würde.
Im ersten Viertel ging es sehr holprig los und der Trainingsrückstand machte sich bemerkbar, so ging man 15:14 in die Viertel Pause. Im nächsten Viertel gab die BG jedoch Vollgas und führte zum Ende 42:22.

U16 gewinnt auch zweiten Test!

BG Karlsbad U16/2
PSG Pforzheim
BG Karlsbad U16/2
PSG Pforzheim
Gegen ein starkes Team aus Pforzheim konnten sich die BG-U16er auch im zweiten Vorbereitungsspiel behaupten. Das Team aus Karlsbad bestand je zur Hälfte aus Spielern der U16/1 und U16/2. Die Jungs harmonierten gut miteinander. Auch die Mischung zwischen starken Einzelaktionen und gelungenem Teamspiel stimmte.
Von Beginn ab entwickelte sich eine packende Partie, in der sich über drei Viertel kein Team entscheidend absetzen konnte (47:43). Erst im Schlussviertel setzten die Hornets aus einer starken Abwehr heraus zu einem beherzten Schlussspurt an (20:9), der die Entscheidung brachte.

U14 betreibt Wiedergutmachung!

BG Karlsbad U14
TSV Ettlingen
BG Karlsbad U14
TSV Ettlingen
Nachdem die neuformierte U14 vor der Sommerpause das Testhinspiel gegen Ettlingen noch deutlich verloren hatte, zeigte sie nun ein anderes Bild. Die regelmäßigen Trainingsbesuche über die Ferien führten zu einem grundsoliden Auftritt. Insbesondere die gezeigte Defensivleistung erfreute das Trainergespann Simon/ Becker.
Nachdem man schon zu Spielbeginn eigentlich mehr vom Spiel hatte, sich aber durch vergebene Korbleger zu wenig für die starken Aktionen belohnte (21:21), änderte sich das Bild in Halbzeit zwei. Myron engte die Kreise des Ettlinger Aufbaus auf ein Minimum ein.

Ordentlicher Test nach langer Zwangspause!

BG Karlsbad Herren 1
TSV Ettlingen
BG Karlsbad Herren 1
TSV Ettlingen
Fast exakt nach sechsmonatiger Corona-Zwangspause stand am vergangenen Sonntag das erste von zwei Testspielen zur neuen Bezirksligasaison 2020/21 an. Mit dem TSV Ettlingen 1 hatte man sich gleich einen Hochkaräter aus der Landesliga als Testgegner ausgesucht. Trainer Nils Wendland konnte auf einen gut gefüllten Kader zurückgreifen und man war gespannt auf den Trainingsstand der BG-Jungs. Allerdings fehlten auch die beiden starken Sommerneuzugänge.
Zu Beginn der Partie merkte man beiden Seiten die lange Pause deutlich an.

U16 in beeindruckender Frühform!

BG Karlsbad U16
TSV Ettlingen
BG Karlsbad U16
TSV Ettlingen
Zum ersten Testspiel der Nach-Corona-Phase empfing die neue U16-Generation der BG das befreundete Team aus Ettlingen in der Beckerhalle. Obgleich mehrere Stammspieler auf Seiten der Gastgeber fehlten, kam man gut in die Partie und konnte früh Druck in der Verteidigung aufbauen (16:0). Mit 13 Spielern war die Bank voll besetzt und es wurde viel gewechselt. Die verschiedenen Formationen agierten gut miteinander und es gelangen bis zur Pause viele ansehnliche Spielzüge (46:20).

Erstes Testspiel nach Corona!

BG Karlsbad U14
TSV Ettlingen
BG Karlsbad U14
TSV Ettlingen
Nach einer schier endlosen Pause durfte die völlig neuformierte U14-Mannschaft der BG endlich mal wieder Wettkampfluft schnuppern. Zu Gast waren die sympathischen Ettlinger, die im Gegensatz zu den Hornets noch ältere Spieler mitbrachten. Bei den Hornets liefen erstmals die drei Neuzugänge aus Keltern zum Einsatz (Moritz, Kilian und Tyler). Dazu kam U12-Talent Sebastian, der erstmals "oben" aushalf. Insgesamt war der Kader mit 12 Mann gut besetzt. Damit alle Einsatzzeiten bekamen, wurde vorab eine längere Spielzeit (53 Minuten) verabredet.

Große Moral leider nicht belohnt!

Goldstadt Baskets
BG Karlsbad U18
Goldstadt Baskets
BG Karlsbad U18
Obwohl bei uns viele Leistungsträger nicht dabei sein konnten, fanden wir gut ins Spiel und so war der Spielstand nach dem 1. Viertel 15:15. Im 2. Viertel konnten wir dann überzeugen und mit 11 Punkten Vorsprung in die Halbzeit gehen (34:23). Eine ausgewogenen Punkteverteilung und eine stabile Zonenverteidigung zeichneten sich hierfür verantwortlich.
Im dritten Viertel drehten die Auswahlspieler der Gastgeber aber auf und das Blatt wendete sich zugunsten der Heimmannschaft. Uns gelang es nicht, die Rebounds zu sichern und so hatte Pforzheim zumeist mehrere Wurfversuche, um zu treffen.

Nerven aus Stahl - Klassenerhalt fix!

Goldstadt Baskets
BG Karlsbad Herren 1
Goldstadt Baskets
BG Karlsbad Herren 1
Nach mehrwöchiger Spielpause stand am vergangenen Sonntag das Auswärtsspiel in Pforzheim auf dem Spielplan. Hier wollte man bei einem direkten Konkurrenten letzte Zweifel im spannenden Kampf um den Klassenerhalt ausräumen. Allerdings waren auf BG-Seiten einige Ausfälle zu beklagen. Mit dem letzten Aufgebot konnte man immerhin zehn Mann in die Halle bringen.
Und man kam gut in die Partie, auch wenn sich Goldstadt nie abschütteln ließ, führe man fast durchgängig mit sechs Punkten.

U16 holt den "Titel" in der Landesliga!

BG Karlsbad U16
CVJM Lörrach
BG Karlsbad U16
CVJM Lörrach
Das mit Spannung erwartete Spitzenspiel der U16-Landesliga fand am vergangenen Wochenende in der Beckerhalle statt. Die BG hatte beim denkwürdigen Doppelspieltag im Süden vor Weihnachten das Hinspiel gegen den CVJM mit 13 Punkten Differenz verloren und brannte nun auf Revanche.
Zwar fehlten noch einige Akteure wegen Krankheit und Urlaub, aber mit den U14-Talenten Gunnar und Daoud und dem wiedergenesenen Andreas konnte man doch 12 Mann auf den Bogen schreiben und so Fouls und Kräfte gut verteilen und die Intensität in der Verteidigung hochhalten.

Seiten