Spielberichte

Starker erster Auftritt der neuen U14

TSV Berghausen
BG Karlsbad U14
TSV Berghausen
BG Karlsbad U14
Im Rahmen des TSV-Sportfestes konnte die neue U14-Generation erstmals zusammen in einen Wettkampf zusammenspielen. Noah und Jayden gaben sogar ihr Debüt im BG-Dress.
Unter der Regie von Coach Joel startete das Team gut ins Spiel. Der Aufbau wurde von Ari und Kjell von Beginn an souverän geleitet und beim Rebound präsentierte sich Sergi bärenstark. Allerdings bekam man die Züge zum Korb nicht verteidigt und so blieb Berghausen stets in Reichweite. Nach der Pause setzten die Hornets dann zu einem Run an.

Erfolgreicher Saisonabschluss für die U12

UC Baden-Baden
BG Karlsbad U12
UC Baden-Baden
BG Karlsbad U12
Letzten Samstag traf die alte U12-Gruppe zum letzten Mal in dieser Konstellation auf die bereits neue U12-Mannschaft der United Colors aus Baden Baden. So gab es von Anfang an einen körperlichen Unterschied, den die Trainer Ben und Bennet zu ihrem Vorteil nutzten. Zudem war die BG schon der zweite Gegner von Baden-Baden an diesem Tag.
Schon ab dem 3. Achtel erkannte man eine Tendenz auf Seite der BG. Durch starke Verteidigung konnte man schnell nach vorne spielen und dort einfache Punkte machen.
Das was aber der BG am Anfang gelang, gelang Baden-Baden nach der Halbzeit.

Spektakel zum Saisonabschluss

PS Karlsruhe 2
BG Karlsbad U12
PS Karlsruhe 2
BG Karlsbad U12
Nach einer langen und erfolgreichen Saison mit Quali-Runde und Bezirksliga ging es für die Jungen Hornets am vergangenen Mittwoch in das letzte Saisonspiel.
Mit einem eher kleineren Kader von acht Spielern sah man dem Spiel dennoch positiv entgegen. Und so gab auf dem Feld alles wir konnten guten BG-Basketball spielen. Durch die eiserne Verteidigung und das gute Fastbreak-Spiel zeigten die Kids den Großteil der Zeit ein Spiel auf Augenhöhe und man konnte teilweise sogar eine 15 Punkte Führung aufbauen.

Klarer Erfolg zum Saisonabschluss

BG Karlsbad U14
SSC Karlsruhe
BG Karlsbad U14
SSC Karlsruhe
Zur ungewöhnlichen Spielzeit von 18:30 Uhr am Mittwochabend begrüßte die erste Mannschaft der Karlsbader U14 die Basketballer des SSC Karlsruhe zum letzten Nachholspiel dieser Saison.
Mit einem neun Mann starken Kader sollte, vor dem Hintergrund der bereits gewonnenen Bezirksmeisterschaft und den Strapazen des BBW-Pokals des vergangenen Wochenendes, vor allem eine gleichmäßige Verteilung der Spielzeit im Vordergrund stehen.

Tolle Moral am Ende nicht ausreichend

BV Linkenheim
BG Karlsbad Herren 1
BV Linkenheim
BG Karlsbad Herren 1
Am Montag galt es für die Erste noch einmal die schwarz-goldenen Trikots überzustreifen und mit einem Auswärtssieg gegen den BV Linkenheim-Hochstetten das Tor zum Klassenerhalt in der Bezirksliga, aus eigener Kraft, ganz weit aufzumachen.
Man startete erfolgreich; die ersten Punkte gingen auf das Konto der Hornets. Dennoch was das Spiel insbesondere in der ersten Hälfte von technischen Fehlern auf beiden Seiten geprägt. So entwickelte sich, wie so oft bei Beteiligung unserer Manschaft, ein "low scoring game": über 10:11 ging es mit 18:22 in die Pause.

Tolles Testspiel der U10 in Oberkirch!

TV Oberkirch
BG Karlsbad U10
TV Oberkirch
BG Karlsbad U10
"Heute werden die Vorlagen gezählt". Mit dieser Vorgabe schickte Trainer Becker die U10-Kids ins Testrückspiel gegen Oberkirch. Nachdem man das Hinspiel in der Beckerhalle erst in den letzten zwei Minuten verloren hatte, traf man sich an einem wunderschönen Frühsommermittag zum Rückspiel in Oberkirch. Beide Teams hatten Verstärkung aus der U12 dabei. Bei den Hornets wirkten Hanna, Ben und Jona mit.
Julius konnte die Vorgabe zunächst am besten umsetzen und hatte bis zur Halbzeit schon bärenstarke 6 Assists gesammelt.

U14/2 überrascht erneut!

BG Karlsbad U14/2
TV Zell-Weierbach
BG Karlsbad U14/2
TV Zell-Weierbach
In das letzte Saisonspiel ging die BG Karlsbad mit gemischten Gefühlen hinein. Nach der Niederlage, mit 43 Punkten Differenz, in der vorherigen Woche setzte man sich nicht zu hohe Ziele. Da jedoch zwei wichtige Spieler von Zell-Weierbach fehlten und wir Heimvorteil hatten, sah man größere Chancen als beim Hinspiel.
Diesmal waren auch wieder die Neuzugänge ,Nikita Supereka und Emilio Loperfido, dabei.
Dank der starken Verteidigung gewann die U14/2 das erste Viertel mit 14:9. Jedoch kam es auf der Seite der BG schnell zu Team Fouls.

Graben einfach eine Spur stärker

TSV Graben
BG Karlsbad Herren 1
TSV Graben
BG Karlsbad Herren 1
Am vergangenen Samstag reiste die Herren 1 zum Nachholspiel gegen den TSV Graben an, um den zweiten Matchball auf den sicheren Klassenerhalt möglichst zu verwandeln. Leider musste man gerade auf der Aufbau- und den Flügelpositionen auf wichtige Spieler verzichten, konnte jedoch auf Unterstützung aus der zweiten Mannschaft mit C. Aguirre setzen.
Es folgte ein motivierter und ausgeglichener Start, der gegnerische Aufbauspieler wurde intensiv unter Druck gesetzt und auch der Center hatte mit der intensiven Verteidigung seine Mühe.

Hartes Spiel am Tag der Arbeit

TV Zell-Weierbach
BG Karlsbad U14/2
TV Zell-Weierbach
BG Karlsbad U14/2
Am vergangenen Sonntag traf sich die zweite Mannschaft der Karlsbader U14 in Zell-Weierbach zum vorletzten Spiel der Saison.
Unterstützt durch unsere beiden Neuzugänge Nikita Supereka und Emilio Loperfido startete der 9 Mann starke Kader motiviert in die Partie, erwischte jedoch einen klassischen Fehlstart. Schon früh konnten die Gastgeber ihre körperliche Überlegenheit und hohe Sicherheit beim Abschluss am Korb ausnutzen und starteten mit 12:0 in die Partie. Nach einer Timeout konnte die Defense der Karlsbader neu eingestellt und auch offensiv gepunktet werden.

Zweiter Sieg in Baden-Baden!

UC Baden-Baden
BG Karlsbad U14/2
UC Baden-Baden
BG Karlsbad U14/2
Am Samstag, den 3.Mai traf die BG auf einen Gegner auf Augenhöhe, die Jungs der United Colors Baden-Baden. Nach dem Hinspiel, welches man mit zwei Punkten Vorsprung gewann, waren diese nicht zu unterschätzen. Aufgrund der begrenzten Hallensituation trat man das Heimrecht an die UC ab und spielte auch das Rückspiel auswärts.
Das Spiel war von Anfang an sehr ausgeglichen und von beiden Seiten gut gespielt. Das erste Viertel ging somit mit 16:15 für Baden-Baden aus. Das zweite Viertel war weiterhin ausgeglichen. Zudem muss man sagen, dass sehr viele Fouls gepfiffen wurden.

Seiten